Parkplätze

222386409_ci981795[132681].jpg

 

Parkraumbewirtschaftung Hinterstoder

 


Bereits seit mehr als 10 Jahren – mit der damaligen Durchführung des ÖKO-Audits und der Erstellung eines Umweltleitbildes – bekennen wir uns zu umweltbewusstem Handeln und beziehen dies in unsere Gemeindeprojekte ein. Vor einigen Jahren sind wir dem Klimabündnis beigetreten, auch in den Prozessen im Rahmen von „Hinterstoder 2010“ und derzeit „Hinterstoder 2020“ nimmt die Umwelt einen starken Stellenwert ein. Wir fördern auch als Mitglied der „Perlen der Alpen“ verstärkt die sanfte Mobilität. Im Zuge dessen soll mit der Parkraumbewirtschaftung der Individualverkehr gelenkt und die Autofahrer dazu animiert werden, Ihren PKW am nach wie vor kostenfreien großen Parkplatz beim Ortseingang abzustellen. Von dort verkehrt in regelmäßigen Abständen ein Tälerbus in Richtung Ort und Hinterberg.

Für die Benützung der Parkplätze "Schiederweiher" (beim Johannishof), "Polsterlucke" (bis auf weiteres gesperrt) "Sportplatz",  "Bärenalm" (bei der ehemaligen Talstation der Bärenalm-Seilbahn), Hösshalle und Volksschule sind seit 1. Juli 2011 Parkgebühren zu entrichten.


Parkgebühren:

bis 24 Stunden                                                                    €     5,00
2 bis max. 7 Tage                                                                €   10,00


Parkplatz Schiederweiher:

Bis auf weiteres entfällt die maximale Parkdauer von 6 Stunden und kann als Ganztagespagesparkplatz genutzt werden.


(Parkplatz nur für Tagesgäste.
Max. Parkdauer 6 Stunden.
Parkgebühren: € 4,00
Tagesgäste und Dauerparker ersuchen wir auf die Parkplätze Bärenalm oder Polsterlucke (bis auf weiteres gesperrt) auszuweichen um Familien mit Kindern sowie geh-eingeschränkten Personen die Möglichkeit zu geben den Schiederweiher über den kürzesten Weg zu besuchen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.)



Sollten die Parkplätze am Schiederweiher und in der Polsterlucke an den Wochenenden und Feiertagen ausgelastet sein, steht ihnen der SCHIEDERWEIHER SHUTTLE zur Verfügung. Zwischen 11 und 14 Uhr bringt sie das Busunternehmen Riedler, vom kostenlosen Parkplatz der HIWU Seilbahnen, im 10 Minutentakt zum Ausgangspunkt Schiederweiher. Kosten: € 2,50 pro Person, Kinder bis 15 Jahren kostenlos.

Sie haben außerdem die Möglichkeit direkt in den Wanderweg entlang der Steyr einzusteigen oder mit dem Rad loszustarten. Die Polsterlucke kann ebenfalls mit dem Tälerbus Linie 432 ab Haltestelle Hinterstoder Freizeitpark genützt werden.

Zurück zum Parkplatz: 

  • Zu Fuß über den Wanderweg
  • ab Haltestelle Polsterstüberl mit der Linie 432 lt. OÖ-Fahrplan
  • ab Haltestelle Hinterstoder Schiederweiher mit den Linien 431 + 432 lt. OÖ-Fahrplan



Jahres-Parkgebühr (diese Gebühr berechtigt zum Parken mit Angabe
von bis zu zwei Kfz-Kennzeichen)                                       €  35,00

Wie sind die Parkgebühren zu entrichten?
Die Parkgebühr bis zum Betrag von € 10,-- ist entweder mit der Bankomatkarte oder durch Einwurf in die aufgestellten Automaten zu zahlen. Bitte beachten Sie, dass der Automat kein Rückgeld auswirft! Die Jahrestickets sind unter Angabe von bis zu zwei PKW-Kennzeichen am Gemeindeamt erhältlich. 

Bitte bringen Sie das Ticket gut sichtbar im Fahrzeug an!

Das Jahresparkticket (mit Angabe von bis zu zwei Kfz-Kennzeichen) erhalten Sie am Gemeindeamt Hinterstoder. Dieses ist 1 Jahr ab Ausstellungsdatum gültig.

Wofür werden die Einnahmen verwendet?
Die Einnahmen ermöglichen es der Gemeinde Hinterstoder, einen Teil der Kosten für die Errichtung, Instandhaltung und Erneuerung von Parkflächen abzudecken und damit sowohl für Einheimische als auch Gäste in unserem Ort eine gute Infrastruktur zur Verfügung zu stellen.

Rechtlicher Hinweis: Rechtsgrundlage ist die Parkgebührenordnung der Gemeinde Hinterstoder vom 18.05.2011. Andernfalls kann zur Hereinbringung der rückständigen Gebühren sowie wegen Besitzstörung ein kostenpflichtiges Verfahren beim hierfür zuständigen Bezirksgericht Windischgarsten eingeleitet werden.